logo
linie
   

  

INFOLinie

Fünfter DenkmalSalon
24. Januar 2018 in Kiel

linie
   
KONTAKT
 
E-Mail: info@denkmalsalon-sh.de

Dr. Bernd Brandes-Druba
Tel. 0431/5335-0

Dipl.-Ing. Barbara von Campe
Tel. 0170 270 38 44

 

  

Fünfter DenkmalSalon Schleswig-Holstein   

nach oben

24. Januar 2018

Fünfter DenkmalSalon am 24. Januar 2018 in Kiel

Titel: „Wie wollen wir bauen?“
Termin: Mittwoch, 24. Januar 2018, 20 Uhr
Ort: Kiel, Muthesius Kunsthochschule, Legienstr. 35 („Kesselhaus“)
Anfahrt: www.muthesius-kunsthochschule.de

Sehr geehrte Damen und Herren!

Selten zuvor wurde in Deutschland innerhalb kurzer Zeit so viel in Bauten - insbesondere innerhalb der Städte - investiert wie in diesen Jahren. In den Medien und bei Finanzdienstleistern wird bereits von „Betongold“ gesprochen.
In Schleswig-Holstein wird dieses „Phänomen“ vor allem in der Landeshauptstadt Kiel sichtbar. Deshalb möchten wir mit drei ausgewiesenen Experten das Thema aufgreifen: Inhalt des Gespräches wären Ideen, Möglichkeiten und Vorstellungen zur Situation der Stadt in der Zukunft. Dabei wollen wir zugleich - unter dem Gesichtspunkt von Denkmalschutz und Denkmalpflege - der Frage nach „Identität&Erbe“ nachgehen.
Eingeladen sind Doris Grondke, seit 2017 Stadtbaurätin in Kiel, die Architektin Dr. Sandra Schramke, Professorin für Raumstrategie an der Muthesius Kunsthochschule, sowie aus Frankfurt/Main der Architekturkritiker Dr. Dankwart Guratzsch (DIE WELT). Letzter hatte sich bereits Ende August 2017 in Kiel auf einem „Publikumsspaziergang“ zusammen mit dem Kieler Archivleiter Dr. Rosenplänter mit der Gestaltung der Innenstadt befasst.
Die Begrüßung übernimmt Dr. Arne Zerbst, Präsident der Muthesius Kunsthochschule.
Das Podiumsgespräch wird moderiert von Dipl.-Ing Barbara von Campe („Schleswig-Holsteinische Kulturerben“, Flintbek) und dem Journalisten Michael Legband (Kiel).

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen. Bitte geben Sie uns einen kurzen Hinweis, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen, damit wir diesen Abend planen können (Name/Anzhl der Gäste). Gern per Mail an: info@denkmalfonds-sh.de oder eine der o.a. Adressen. Danke.

Veranstalter ist der Denkmalfonds in Kooperation mit der Muthesius Kunsthochschule.
Der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein danken wir für die Förderung.

gez. für die Initiative „DenkmalSalon Schleswig-Holstein“:
Barbara von Campe und Dr. Bernd Brandes-Druba

Einladung als PDF

 

Fotos © Imke Lüders

   
Linie
Hörst Pronstorf Seedorf Kirche Nehms
Linie
© 2013 DenkmalSalon Schleswig-Holstein zurück   Bildleiste   vor Impressum